04. Februar 2020, 22:06 Uhr

Toller Auftakt

04. Februar 2020, 22:06 Uhr
Aisana Kojonazarova mit Trainer Steven Moneke. FOTO: PRIVAT

Beim ersten Turnier der Babolat-Serie 2020, dem Tennis Academy Zahraj Jugend Cup in Linden, gewann Aisana Kojonazarova vom TC RW Gießen die Konkurrenz U14 gegen starke Spielerinnen aus Hessen. Das Turnier gehört zur DTB-Kategorie J3.

Im Beisein ihres Trainers Steven Moneke aus Alten-Buseck erreichte sie nach klaren Siegen über Lara Elsner (SC 1880 Frankfurt) und Leandra Schierl (TC Marburg) das Finale gegen Isabel Hahn (TC Schwalbach/Taunus). Mit ihr lieferte sie sich einen harten Kampf, den sie knapp zu ihren Gunsten entscheiden konnte. Nachdem der erste Satz mit 6:1 eine klare Sache für die Gießenerin war, gab sie den zweiten Durchgang mit 3:6 ab. Das Match-Tiebreak ging schließlich mit 10:7 an Aisana Kojonazarova.

Schlagworte in diesem Artikel

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 - 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.