23. April 2020, 20:51 Uhr

Frauenhandball

Titel-Zoff

23. April 2020, 20:51 Uhr

Die Handballerinnen von Borussia Dortmund haben im Titel-Zoff nachgelegt und der Handball-Bundesliga Frauen (HBF) auf subtile Weise erneut Diskriminierung vorgeworfen. Auf Instagram posteten die Spielerinnen Bilder von sich mit künstlichen Bärten und dem Spruch: »Wäre ich ein Mann, wäre ich jetzt deutscher Meister.« Die Handball-Abteilung des Klubs teilte die Bilder.

Hintergrund des Streits ist, dass die BVB-Handballerinnen in der abgebrochenen Saison trotz Tabellenführung nicht zum Meister gekürt wurden - anders als bei den Männern aufgrund der Quotientenregel der THW Kiel. »Das hat Anzeichen einer Diskriminierung«, hatte bereits BVB-Präsident Reinhard Rauball gewettert, »denn es gibt keine sportlichen Argumente für diese Entscheidung.«

Die HBF hatte ihre Entscheidung damit begründet, dass zum Zeitpunkt des Abbruchs »noch fast ein Drittel der Saison zu spielen war« und auch das direkte Top-Duell zwischen SG BBM Bietigheim und Dortmund noch ausgestanden hatte. Bietigheim hat nur einen Punkt weniger als Dortmund auf dem Konto.

Laut des Vorstandsvorsitzenden Andreas Thiel ist das Votum im HBF-Präsidium »nicht einstimmig« gefallen. »Wem diese Entscheidung nicht gefällt, der kann gerne sportgerichtlich dagegen vorgehen«, sagte der frühere Nationaltorwart der »Süddeutschen Zeitung«. Der frühere Weltklasse-Torhüter könne den Unmut und die Emotionen beim BVB verstehen. »Aber ich bin Vater von drei Töchtern, ich trainiere seit 20 Jahren Frauen, mir vorzuwerfen, ich diskriminiere Frauen, ist abwegig«, sagte der 60-Jährige, der auch Vize-präsident beim Deutschen Handballbund (DHB) ist.

Andreas Heiermann, Handball-Abteilungsleiter beim BVB, steht weiterhin zu den Diskriminierungsvorwürfen. »Männer und Frauen sind in diesem Fall nicht gleichberechtigt behandelt worden«, sagte Heiermann am Donnerstag: »Die HBF hat als einzige Liga aus der Handball-Familie gegen die Empfehlung des DHB so entschieden. Ich bin immer noch fassungslos.«

Schlagworte in diesem Artikel

  • Andreas Thiel
  • Borussia Dortmund
  • Diskriminierung
  • Handball
  • Handball-Bundesliga
  • Handballabteilungen
  • Handballerinnen
  • Reinhard Rauball
  • THW Kiel
  • Technisches Hilfswerk
  • SID
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 43 - 10: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.