11. November 2019, 20:43 Uhr

Singbergschüler schnuppern Uni-Luft

11. November 2019, 20:43 Uhr
»Physik in Aktion« heißt das Projekt. Dabei gibt es im Physiklabor der Justus-Liebig-Universität in Gießen Physik zum Anfassen und Ausprobieren. (Foto: pv)

»Physik in Aktion« (PiA) stand kürzlich auf dem Stundenplan der Klasse 8G2 der Singbergschule. Die Klasse besuchte unter Leitung ihres Klassenlehrers Kai Gerlach und ihrer Physiklehrerin Frau Jäger das Schülerlabor PiA an der Gießener Justus-Liebig-Universität.

Das Labor richtet sich an Klassen der Mittel- und Oberstufen aller Schulformen und bietet den Besuchern die Möglichkeit, in kleinen Gruppen zu einem bestimmten Thema selbstständig Experimente durchzuführen.

»Wann erzeugt ein Gegenstand einen hohen, wann einen tiefen Ton?«, »Warum hört sich der Ton beim Anschlagen einer Flasche anders an als beim Anpusten?«, »Was schwingt bei verschiedenen Gegenständen, wenn man einen Ton hören kann?« Die Antworten auf diese Fragen konnten die Singbergschüler beim Experimentieren in drei verschiedenen Räumen erarbeiten. Somit ergänzte der mehrstündige Projekttag am Institut der Physikdidaktik auf willkommene Art und Weise den Stoff des Schulunterrichts zum Thema Akustik. Mit Boomwhackers, Gläsern, Flaschen, Xylophonen und vielen anderen Gegenständen erzeugten die Jugendlichen Töne bzw. Schwingungen, welche in weiteren Experimenten auch sichtbar gemacht werden konnten. So versetzten die Schüler eine mit Sand bestreute Metallplatte mithilfe eines Geigenbogens in Schwingungen, sodass auf der Platte sogenannte Klangfiguren zu sehen waren. In einem weiteren Experiment konnte man in einer Klangschale, die die Schüler durch Reibung zum Vibrieren brachten, springende Wassertropfen beobachten.

In der letzten Unterrichtsphase arbeiteten die Mädchen und Jungen an Stationen mit fächerübergreifenden biologischen Aspekten und erprobten beispielsweise ihren individuell hörbaren Frequenzbereich oder auch ihre eigene Maximallautstärke.

Der krönende Abschluss dieses erlebnis- und erkenntnisreichen Unterrichtstages war das gemeinsame Mittagessen in der Uni-Mensa im Philosophikum I.

Lina Knaupp, 8G2

Schlagworte in diesem Artikel

  • Justus-Liebig-Universität Gießen
  • Wölfersheim
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos