16. Oktober 2019, 20:32 Uhr

Rundweg am Limes wird neu gestaltet

16. Oktober 2019, 20:32 Uhr

Der archäologisch-naturkundliche Rundweg von Limeshain wird sein Erscheinungsbild bis zum Frühjahr verändern. Dann soll er Kinder, Familien und aktive Bürger gleichermaßen ansprechen. Die inhaltlichen Schwerpunkte »Leben der Römer und Germanen am Limes« und »Tiere im Wald« sollen neu umgesetzt werden. Auch die Ausschilderung des etwa drei Kilometer langen Weges wird von Frank-Uwe Pfuhl überarbeitet. Bürgermeister Adolf Ludwig betonte die enge Zusammenarbeit mit der örtlichen NABU-Gruppe, dem Geschichts- und Kulturverein Limeshain sowie Förster Helmut Link. Finanziert wird ein Großteil des Konzepts, der Arbeitsmaßnahmen und Erlebnispunkte durch LEADER-Fördermittel der EU.

Schlagworte in diesem Artikel

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 / 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.