17. April 2019, 19:18 Uhr

Zu Ehren des Firmengründer

Ille macht erstmals über 80 Millionen Euro Umsatz

17. April 2019, 19:18 Uhr
Marion Gottschalk

Die Ille Papier Service GmbH, deren Seifenspender an vielen Autobahnraststätten zu finden sind, hat im abgelaufenen Geschäftsjahr erstmals einen Umsatz von über 80 Millionen Euro gemacht. Wie das Altenstädter Unternehmen mitteilt, habe man den Umsatz (Steigerung 5,6 Prozent) bewusst über die »magische Grenze« heben wollen, um Firmengründer Wilhelm Blatz zu ehren, der 2018 seinen 80. Geburtstag feierte.

Für das laufende Geschäftsjahr plant das Unternehmen mit seinen neun Gesellschaften laut Geschäftsführerin Marion Gottschalk eine weitere Umsatzsteigerung von 5,7 Prozent. Der Umsatzanteil in Deutschland habe 2018 bei 70 Prozent gelegen. Hier habe Ille ein Wachstum von gut 2,6 Millionen Euro erzielt. Im Ausland sei der Umsatz um rund 1,6 Millionen Euro gestiegen; die wachstumsstärksten Länder waren laut Gottschalk neben Deutschland Tschechien und Italien. 1000 neue Kunden aus Industrie, Hotel- und Gastgewerbe sowie Handel und öffentlichen Einrichtungen habe Ille dazugewonnen. Die Zahl der Beschäftigten sei im zurückliegenden Geschäftsjahr um 42 auf 554 Mitarbeiter erhöht worden – in Deutschland arbeiten davon 384.

2018 tätigte das Unternehmen laut der Pressemitteilung Gesamtinvestitionen von rund 11,1 Millionen Euro (plus 1,4 Millionen). Allein 7,9 Millionen seien dabei auf Spendersysteme entfallen, die bei Kunden montiert wurden und im Eigentum von Ille bleiben. Für die Umbauarbeiten am alten Firmensitz an der Industriestraße 28 in Altenstadt gab das Unternehmen nach eigenen Angaben bisher 1,8 Millionen Euro aus. (Foto: pm)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Autobahnraststätten
  • Euro
  • Geschäftsjahre
  • Ille Papier-Service GmbH
  • Unternehmensgründer
  • Altenstadt
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 2 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.