15. Oktober 2019, 20:32 Uhr

Der letzte Markt der Saison

15. Oktober 2019, 20:32 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion
Im Mai 2020 wird der Markt der Regionen nach der Winterpause wieder öffnen. (Foto: pv)

Der letzte Markt der Regionen für dieses Jahr wurde kürzlich in und um die Wölfersheimer Marktscheune veranstaltet. Wie üblich stand der letzte Markt im Jahr unter dem Motto »Das Gold der Wetterau«, und es waren hauptsächlich Aussteller aus der näheren Umgebung vertreten. Am Stand von Spargel Hofmann wartete eine Auswahl saisonalen Gemüses auf die Besucher. Der Biohof Dieffenbach aus Wölfersheim präsentierte seine Kartoffelvielfalt. Die Hungener Käsescheune hatte wieder eine Auswahl an Käsespezialitäten im Angebot. Direkt daneben befand sich der Stand von Kulinarisch und Traditionell, die verschiedenste Marmeladen, Soßen und mehr im Glas anboten. Neben den regionalen Produkten gab es auch wieder eine Auswahl zum direkten Verzehr. Bereits am Eingang wurde man vom Duft frisch geräucherter Forellen begrüßt. Wer es etwas klassischer mochte, konnte Wetterauer Kartoffelbratwurst oder Weißwurst essen. Kürbissuppe, Gemüsesticks oder Raclette-Brötchen gab es ebenfalls.

Für die musikalische Umrahmung sorgten »The Walkabout« mit Christian Umbach am Kontrabass, Achim Jankowski am Saxofon und Harry Keay an Gitarre und Gesang.

Der Markt der Regionen geht nun in die Winterpause. Der nächste Markt findet im Mai 2020 statt.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos