11. November 2019, 20:46 Uhr

»Alle Sordde Leud« und deren Idee von Heimat

11. November 2019, 20:46 Uhr
Bei der Vernissage sind (v. l.) Ronka Nickel, Laura Ute Melzer, Ulrike Obenauer und Landrat Jan Weckler dabei. (Foto: prw)

Kaum ein Begriff ist in der letzten Zeit so strapaziert worden wie der der Heimat. Ein Jahr lang haben sich Ulrike Obenauer, Laura Ute Melzer und Ronka Nickel mit dem Thema beschäftigt und Menschen zu ihren Gefühlen und Vorstellungen von Heimat befragt. Das Ergebnis dieser Arbeit haben die drei Frauen in einem 46-seitigen Magazin vorgelegt. Dazu gibt es eine Ausstellung mit großformatigen Bildern. Landrat Jan Weckler hat die Ausstellung jetzt im Landratsamt eröffnet.

Ronka Nickel betonte, dass man nicht Meinungsmacher, nicht Wissenschaftler und Experten befragt habe, sondern »alle Sordde Leud«, also den ganz normalen Bürger, die ganz normale Bürgerin, die hier schon immer ihre Heimat hatten oder eine neue gefunden haben.

In der Ausstellung sind großformatige Bilder zu sehen, ergänzt durch Zitate, die selbst schon wieder Gegenstand neuer Umfragen, Ausstellungen und Dokumentationen sein könnten, wie etwa die Aussage: »Die Ställe waren nie groß genug, dass es zum Leben gereicht hat.« Ergänzt wird die Ausstellung durch Arbeiten von Ulrike Obenauer »Mit links und Augen zu«, Bilder, die die aktive Rechtshänderin mit der linken Hand und geschlossenen Augen gemalt hat. Laura Melzer hat ihre eigenen Tonarbeiten fotografiert und mit Alltagssprüchen im Büdinger Platt garniert.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Emotion und Gefühl
  • Heimat
  • Jan Weckler
  • Büdingen
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 4 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.