18. Juli 2018, 22:03 Uhr

Mit Wissen in die Zukunft

18. Juli 2018, 22:03 Uhr
Vorsitzender Norbert Müller (4. v. l.) mit Schatzmeister Prof. Hubert Jung (l.), Geschäftsführer Christian Schreier (2. v. l.), den Vorstandsmitgliedern Dr. Thomas Steffen (3. v.l.), Eberhard Flammer (r.), Dr. Arno Roth (3. v. r), Wetzlars OB Manfred Wagner (4. v. r.), Prof. Harald Danne (M.) sowie dem scheidenden Vorstandsmitglied Klaus Gantner (2. v. r.). (Foto: pm)

»Heute schon tun, was die anderen erst morgen denken«: Das nannte Vorstandsvorsitzender Norbert Müller das Ziel des CompetenceCenter Duale Hochschulstudien – StudiumPlus (CCD) bei der Jahreshauptversammlung des Vereins, in dem die Partnerunternehmen von StudiumPlus organisiert sind. Mittels der Ressource »Wissen« führend zu bleiben im globalen Wettbewerb, das sei der Auftrag der dualen Studiengänge der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM), sagte Müller – und mit dem CCD leiste die Wirtschaft ihren Beitrag dazu. Und zwar in steigendem Maße – die Zahl der Partnerunternehmen ist inzwischen auf die Rekordzahl von 825 gewachsen.

In den Unternehmen verbringen die Studierenden den praktischen Teil ihres dualen Studiums. Müller gab den Vertretern der Partnerunternehmen einen Überblick der Schwerpunkte des vergangenen Jahres und hob dabei das Engagement im Bereich der digitalen Transformation besonders hervor. So habe StudiumPlus ein Smart Teaching Digi Lab eingerichtet, in dem die Studierenden beispielsweise die virtuelle und die erweiterte Realität kennenlernen und 3-D-Scan und -Druckverfahren nutzen und ausprobieren können. Mit den Smart Teaching Digi Boxen gebe es zudem ein neues didaktisches Konzept – für Studierende und Dozenten – zum lösungsorientierten Lernen.

Etwas ganz besonderes sei auch der Smart Teaching Workshop, der im vergangenen Jahr erstmals stattgefunden hatte und der für alle Studierenden des fünften Semesters verpflichtend war. Er wird auch in diesem Jahr wieder organisiert, mit dem Schwerpunkt Künstliche Intelligenz, Sicherheit und Innovation. Die Veranstaltung mit vielen Vorträgen aus dem Bereich der Digitalen Transformation/Digitalisierung steht diesmal auch Mitarbeitern der Partnerunternehmen offen.

Müller zeigte sich sehr erfreut darüber, dass immer mehr Unternehmen in die Zukunft investieren und als Partnerunternehmen ihre künftigen Fach- und Führungskräfte mit StudiumPlus qualifizieren. Und auch die Zahl der Studierenden, die nicht aus Hessen stammen, steige, ergänzte der Leitende Direktor von StudiumPlus, Prof. Harald Danne. Bei den Hochschulinformationstagen seien Interessenten von weither nach Wetzlar gereist, um sich zu informieren. 1325 Studierende sind aktuell immatrikuliert – auch ein Rekord, ebenso wie die Zahl der 535 Erstsemester im Wintersemester 2017/18, freute sich Müller. Und die Anmeldungen für das kommende Semester lägen schon jetzt höher als die Zahl des Vorjahres.

Zahl der offenen Stellen steigt

Die Zahl der offenen Stellen in den Partnerunternehmen, die auf der Homepage von StudiumPlus (www.studiumplus.de) einsehbar sind, steige ebenfalls stetig. Stabil sind auch die Finanzen des CCD: Schatzmeister Prof. Hubertus Jung stellte die Bilanz vor, die einstimmig verabschiedet wurde. Müller verabschiedete Klaus Gantner, der als Verwaltungsrat der Viessmann Werke in den Ruhestand gegangen ist und auch aus dem Vorstand des CCD ausscheidet. Zu dessen Nachfolger wählten die Mitglieder Steffen Buch.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Mittelhessen
  • Offene Stellen
  • Partnerunternehmen
  • Studiengänge
  • Wetzlar
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 / 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.