KINA-WennHungerkrankmacht_1446

Nicht überall in der Welt haben die Menschen genug zu essen. Das müsste nicht sein, meint Marlehn Thieme, Präsidentin der Welthungerhilfe, bei ihrem Vortrag in der Uni-Aula.
Bild 1 von 1