27. April 2021, 20:28 Uhr

Erfolg bei Razzia

27. April 2021, 20:28 Uhr

- Bei einem Großeinsatz von Zoll und Polizei gegen Schwarzarbeit im Reinigungsgewerbe sind gestern im Rhein-Main-Gebiet acht Menschen festgenommen worden. Insgesamt werde gegen 20 Verdächtige ermittelt, sagte eine Sprecherin des Hauptzollamts Frankfurt. Der Hauptschwerpunkt der Aktion lag demnach bei einer Frankfurter Firma. Bei den Festgenommenen handele es sich um sechs Männer und zwei Frauen im Alter von 25 bis 65 Jahren. Durch die Schwarzarbeit soll ein Steuerschaden von mehr als neun Millionen Euro, etwa durch nicht gezahlte Lohnsteuern und Sozialversicherungsbeiträge, entstanden sein. dpa

Schlagworte in diesem Artikel

  • Lohnsteuer
  • Polizei
  • Razzien
  • Schwarzarbeit
  • Sozialversicherungsbeiträge
  • Verdächtige
  • Frankfurt
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen