Hessen

Verdächtiger in Psychiatrie untergebracht

- Ein Mann, der in Wetzlar mutmaßlich sein Haus hatte in die Luft sprengen wollen, hat sich bisher nicht zu dem Verdacht geäußert. Der 54-Jährige wurde in einer Psychiatrie untergebracht, wie ein Sprecher der Polizei am Montag sagte. Die Polizei hatte den Mann am Freitag in Gewahrsam genommen. Nach eigenen Angaben hatte die Polizei darüber Kenntnis erhalten, dass der 54-Jährige sein Haus sprengen wollte und war mit einem größeren Aufgebot ausgerückt. Die Nachbarn waren zeitweise in Sicherheit gebracht worden. Der Mann hatte das Haus der Polizei zufolge widerstandslos verlassen. pm
23. März 2020, 19:57 Uhr
DPA

- Ein Mann, der in Wetzlar mutmaßlich sein Haus hatte in die Luft sprengen wollen, hat sich bisher nicht zu dem Verdacht geäußert. Der 54-Jährige wurde in einer Psychiatrie untergebracht, wie ein Sprecher der Polizei am Montag sagte. Die Polizei hatte den Mann am Freitag in Gewahrsam genommen. Nach eigenen Angaben hatte die Polizei darüber Kenntnis erhalten, dass der 54-Jährige sein Haus sprengen wollte und war mit einem größeren Aufgebot ausgerückt. Die Nachbarn waren zeitweise in Sicherheit gebracht worden. Der Mann hatte das Haus der Polizei zufolge widerstandslos verlassen. pm

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/hessen/Hessen-Verdaechtiger-in-Psychiatrie-untergebracht;art189,675240

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung