06. September 2019, 22:08 Uhr

Nach Missbrauchsvorwürfen

Priester in Ruhestand versetzt

06. September 2019, 22:08 Uhr

Limburg (dpa). Der Limburger Bischof Georg Bätzing hat einen Priester, gegen den Missbrauchsvorwürfe erhoben wurden, vorzeitig in den Ruhestand versetzt. Er dürfe zudem ohne vorherige Genehmigung des Bischofs keine pastoralen Aufgaben wie beispielsweise Beerdigungen mehr wahrnehmen, sagte ein Sprecher der Diözese am Freitag.

Ein entsprechendes Dekret habe der Bischof erlassen. Zuvor hatte der Hessische Rundfunk über den Fall berichtet. Der Sprecher sagte weiter, der Priester habe zuletzt in einem anderen Bundesland gearbeitet, gehöre aber zum Bistum Limburg.

Fälle bis in die 1990er Jahre

Im April hatte das Bistum mitgeteilt, dass der Dienst des Priesters weiter eingeschränkt worden sei, nachdem er bereits Jahre zuvor Auflagen erhalten habe.

Nach dem Bericht des Hessischen Rundfunks waren dem Mann Fälle sexuellen Missbrauchs an Jugendlichen bis in die 1990er Jahre vorgeworfen worden, 2010 wurden die ersten Vorwürfe bekannt.

Strafrechtliche Ermittlungen zu dem mutmaßlichen Missbrauch wurden später wegen Verjährung eingestellt. Das Bistum Limburg erstreckt sich über Teile von Hessen und Rheinland-Pfalz. Kathedralkirche des Bistums ist der Limburger Dom.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bischöfe
  • Hessischer Rundfunk
  • Missbrauchsvorwürfe
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 5 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.