28. April 2020, 21:57 Uhr

Gefälschte SPD-Plakate in Marburg

28. April 2020, 21:57 Uhr

- Nach mehreren Fällen in anderen Städten haben Unbekannte auch in Marburg gefälschte SPD-Plakate aufgehängt. Die Plakate seien am Wochenende an Bushaltestellen aufgetaucht, teilte die Polizei am Dienstag mit. Sie setzen sich demnach mit der Flüchtlingspolitik der Bundesregierung auseinander.

Bereits vergangene Woche waren nach Angaben der NRW-SPD derartige Plakate in Dortmund, Bochum, Köln, Essen, Düsseldorf und Frankfurt aufgetaucht. Sie waren am Donnerstag entdeckt worden und hatten sich in Kästen unterschiedlicher Anbieter von Außenwerbung befunden. Auf einem Plakat war etwa ein Foto eines vollen Flüchtlingsbootes zu sehen. Dazu lauteten die Textzeilen »Bleib zu Hause!«, »Meide soziale Kontakte!« und »Halte Abstand!«. dpa

Schlagworte in diesem Artikel

  • Außenwerbung
  • Flüchtlingspolitik
  • Polizei
  • Marburg
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 - 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.