13. Juli 2020, 22:16 Uhr

Falsche Schwester erschwindelt Medikamente

13. Juli 2020, 22:16 Uhr

- Eine Frau hat sich in Marburg als Krankenschwester verkleidet und Medikamente erschwindelt. Wie die Polizei am Montag mitteilte, betrat die etwa 50-Jährige am Sonntagnachmittag die Klinik in Marburg-Wehrda, stattete sich dort mit der Schwesternkleidung aus und ging anschließend auf eine Station. Dort habe sich die vermeintliche Krankenschwester, die auch noch einen Mundschutz trug, eine geringe Menge verschreibungspflichtiger Medikamente geben lassen und dann in der Verkleidung die Klinik verlassen. dpa

Schlagworte in diesem Artikel

  • Polizei
  • Marburg
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.