12. Dezember 2019, 22:27 Uhr

Betrieb darf wieder schlachten

12. Dezember 2019, 22:27 Uhr

In Dillenburg hat eine Schlachterei nach dem Fund von Listerien ihren Betrieb wiederaufgenommen. Proben, die nach der Reinigung und Desinfizierung des Betriebs entnommen wurden, hätten negative Ergebnisse gebracht, teilte der Lahn-Dill-Kreis gestern mit. Der Kreis werde in den nächsten Wochen jedoch Rohwürste und Rohpökelwaren weiter untersuchen, um die Qualität der Lebensmittel sicherzustellen. Ende November waren in dem Schlachtbetrieb die Keime gefunden worden. Der Inhaber hatte den Betrieb den Angaben zufolge daraufhin gereinigt, desinfiziert und es wurden erneut Proben entnommen. Bis zu den Ergebnissen blieb der Betrieb geschlossen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Der Kreis GmbH & Co KG
  • Dillenburg
  • Wetzlar
  • DPA
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 2 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.